28. Februar 2019

Auszeichnung: Schneider erneut „Marke des Jahrhunderts“

Schneider erneut „Marke des Jahrhunderts“ ausgewählt.
Schneider erneut „Marke des Jahrhunderts“ ausgewählt.
Die Marken, die zur "Marke des Jahrhunderts" auserkoren werden stehen beispielhaft für eine Produktgattung – Bei Schneider ist es die Produktgattung "Kugelschreiber"
Die Marken, die zur "Marke des Jahrhunderts" auserkoren werden stehen beispielhaft für eine Produktgattung – Bei Schneider ist es die Produktgattung "Kugelschreiber"
Schneider ist erneut Marke des Jahrhunderts und steht beispielhaft für die Produktgattung der "Kugelschreiber".
Schneider ist erneut Marke des Jahrhunderts und steht beispielhaft für die Produktgattung der "Kugelschreiber".

Zum wiederholten Mal ist Schneider Schreibgeräte zur Marke des Jahrhunderts ausgewählt worden. Damit gehört Schneider auch 2019 zu den "Marken des Jahrhunderts" die, wie Florian Langenscheidt es formuliert, „in besonderem Maße leuchten und dem Verbraucher in einzigartiger Weise Orientierung, Qualität und auch Marken-Geschichte vermitteln“. Eine hochwertige Doppelseite über die Geschichte und die Produkte des Schreibgeräteherstellers ziert nun erneut das Markenkompendium „Marken des Jahrhunderts“.

„‚Marken des Jahrhunderts‘ ist eine Enzyklopädie großer deutscher Marken, stellt die Ikonen der deutschen Wirtschaft vor“, sagt Florian Langenscheidt. „Das Buch zeigt, wer Standards gesetzt hat auf seinem Gebiet. Dadurch wird es zu einem Spaziergang durch unser aller Alltagsmythologie, denn die meisten von uns sind aufgewachsen mit den Marken, deren Hintergrund, Geschichte, Bedeutung und Aura hier beschrieben werden." Jede Marke im Buch steht dabei beispielhaft für eine Produktgattung – Bei Schneider ist es der Kugelschreiber, den die Firma in Deutschland zur Marktreife gebracht hat. Auf der Website www.deutsche-standards.de finden sich zudem alle Markenpräsentationen.

Die Aufnahme in das „Who is Who“ der deutschen Marken ist besonders Traditionsunternehmen mit Alleinstellungsmerkmalen, hohem Bekanntheitsgrad und großem unternehmerischen Engagement vorbehalten.

Schneider ist eine international führende Marke mit einem Vollsortiment an qualitativ hochwertigen Schreibgeräten. Die Kugelschreiber, Füller, Textmarker, Marker, Fineliner, Tintenroller, Minen und Patronen erfüllen höchste Ansprüche an Schreibkomfort, Qualität, Design und Langlebigkeit. Gegründet 1938 von Christian Schneider, wird Schneider heute in dritter Generation geführt. Inzwischen hat das Unternehmen rund 620 Mitarbeiter an seinen drei Standorten verteilt. Als mittelständisches Unternehmen in Familienbesitz entwickelt und fertigt Schneider aus Überzeugung in Deutschland und besitzt großes Knowhow in der Kunststoff- und Metallverarbeitung. Neben der Liebe zum Schreiben ist die kontinuierliche Entwicklung und die eigene Fertigung von innovativen Produkten „Made in Germany“ Grundstein für den Erfolg von Schneider. Heute sind laut GfK-Liste acht Modelle der Top-Ten Marken-Kugelschreibern in Deutschland von Schneider. Die Marke steht für Qualität, Nachhaltigkeit, Alltagstauglichkeit und eine hohe Fertigungstiefe.

Die Nachhaltigkeit in Produkt und Herstellung ist zentraler Bestandteil des Markenkerns von Schneider. So hat das Unternehmen alle Prozesse in dieser Hinsicht optimiert und ist das einzige Unternehmen der Branche, das schon seit 20 Jahren ohne Unterbrechung EMAS-zertifiziert ist. Darin ist ein permanenter Verbesserungsprozess implementiert und die Zielerreichung in Form einer öffentlich publizierten Umwelterklärung ist verpflichtend. Ressourcenschonung, Abfallvermeidung, Recycling sowie die 100%ige Nutzung erneuerbarer Energiequellen sind nur einige Beispiele für die durchgehende Nachhaltigkeitsorientierung.

Bereits im Jahr 2016 nahmen Markenexperten rund um den Verleger Dr. Florian Langenscheidt Schneider mit einem edlen Firmenportrait in der gleichnamig dazu erschienenen Enzyklopädie auf und kürten Schneider zur „Marke des Jahrhunderts“.

[406 Wörter, 3325 Zeichen (inkl. Leerzeichen), von Martina Schneider]