5. November 2019

Schneider mit Red Dot Award „Beste Marke“ ausgezeichnet

Stolz trägt man bei Schneider den Red Dot als "Best of the Best- Office Brand"
Stolz trägt man bei Schneider den Red Dot als "Best of the Best- Office Brand"
Am Freitag den 1. November 2019 erhielt Schneider unter Anwesenheit der internationalen Designszene seine Trophäe auf der Red Dot Gala.
Am Freitag den 1. November 2019 erhielt Schneider unter Anwesenheit der internationalen Designszene seine Trophäe auf der Red Dot Gala.
Euphorie bei der Preisverleihung des Red Dot Awards.
Euphorie bei der Preisverleihung des Red Dot Awards.
Schneider Faltschachteln im Corporate Design
Schneider Faltschachteln im Corporate Design
Shop-in-Shop mit vielen bunten Stiften
Shop-in-Shop mit vielen bunten Stiften
Messestand  2017
Messestand 2017
Shop in Shop  im Schneider Corporate Design
Shop in Shop im Schneider Corporate Design

Am Freitag den 1. November wurden im Konzerthaus Berlin im feierlichen Rahmen die international renommierten Red Dot Awards 2019 verliehen. Nachdem Schneider schon mehrere Male vom Red Dot für verschiedene Produktdesigns ausgezeichnet wurde, kürt nun auch ein "Red Dot: Best of the Best" die Markengestaltung von Schneider.

Das ist ein ganz besonderer Erfolg, denn der Red Dot zählt zu den international bekanntesten Design-Auszeichnungen überhaupt. Nur Projekte und Marken, die mit höchster Gestaltungsqualität und kreativen Leistung überzeugen, schaffen es in die Endausscheidung und werden von einer internationalen 24-köpfigen unabhängigen Jury prämiert.Die Bewertungskriterien für den Award umfassen die Idee, also die Vision und Markenwerte des Unternehmens, das umgesetzte Design und die Markenkommunikation, genauso wie die Wirkung nach außen. Hierbei zählt eine starke Markenidentität und die Differenzierung der Marke auf dem Markt.Im Wettbewerb legte Schneider erfolgreich dar, was der in 2010 neu definierte Markenauftritt beinhaltet und auf welchen Prinzipien die Corporate Identity (Identität der Marke) basiert.

Im feierlichen Rahmen des Konzerthauses Berlin durfte Schneider die Auszeichnungen Red Dot „Best of the best“ und „Beste Büromarke“ entgegennehmen. Das war ein ganz besonderer Moment, denn im Auditorium saßen 1.400 geladene Gäste. Schneider gehörte neben bekannten Markengrößen wie Braun, Telekom, Thule, Grohe und Wiha zu den ausgezeichneten „Best Brands“ in unterschiedlichen Kategorien. Auf der anschließenden „Designers’ Night“ im ewerk Berlin konnten die Auszeichnungen gebührend gefeiert werden. Dort gab es außerdem die Möglichkeit, die Siegerausstellung „Design on Stage“ zu begutachten, bei der die Werke der Preisträger ausgestellt wurden.

Die Sieger-Awards werden darüber hinaus im International Yearbook Brands & Communication Design 2019/2020 publiziert, welches am 14. November erscheint und weltweit vertrieben wird.
Der Red Dot-Award unterteilt sich in die drei Disziplinen "Red Dot Award: Product Design", "Red Dot Award: Brands & Communication Design" und "Red Dot Award: Design Concept". Mit über 18.000 Einreichungen ist der Red Dot Award einer der größten Design-Wettbewerbe der Welt. 1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten.
Bei Schneider ist man sehr stolz auf diesen international renommierten Award denn er bestätigt einmal mehr, dass sich der Relaunch des Corporate Designs im Jahre 2010, das konsistente Markenbild sowie die Markenführung und stetig fortschreitende Markenentwicklung auszahlt.

[357 Wörter, 2670 Zeichen (inkl. Leerzeichen), von Martina Schneider]