Unser Stift des Monats im Mai ist der Job. Du erhältst ab sofort 20% Rabatt auf den Job. Gültig bis 22.05.24

Kugelschreiber von Schneider

Dein alltäglicher Begleiter

Der Kugelschreiber ist trotz Digitalisierung noch immer das wichtigste Werkzeug unseres Alltags. Jeder hat doch immer einen Kuli in der Tasche oder in Reichweite, um schnell wichtige Infos zu notieren. Die Kugelschreiber von Schneider sind, eben weil sie so oft und viel benutzt werden, besonders ergonomisch geformt, gleiten weich über das Papier und haben eine farbintensive und schnell trocknende Tinte. Damit dein Schriftbild perfekt bleibt!

Mehr erfahren

Kugelschreiber

Alle Produkte anzeigen
Weniger Produkte anzeigen
Kugelschreiber von Schneider sind stilsicher und ausdauernd

Schneider Kugelschreiber: Qualität für alle

Bei Schneider findest du für jeden Anlass den richtigen Kuli. So haben wir etwas günstigere Basic-Modelle, die im Haushalt unschlagbar sind. Für Vielschreiber sind unsere Slider-Stifte perfekt: Das Kugelschreiber-Design ist ergonomisch und der Griff gummiert, damit du gut greifen und leicht schreiben kannst. Du willst im Büro damit glänzen, dass dein Kugelschreiber edel und luxuriös ist? Auch dann haben wir was für dich: den Epsilon in trendigen Farben.

Viele unserer Schreibwaren findest du in verschiedenen Strichbreiten: fein (F), mittelbreit (M) und extrabreit (XB). Außerdem findest du unsere Kulis in tollen Farben – sowohl in knalligen und edlen Gehäusefarben als auch in intensiven Schreibfarben.

Du achtest auf Klima und Umwelt? Super, wir auch! Wir bemühen uns fortlaufend darum, unsere Produkte nachhaltiger und umweltschonender zu gestalten und zu produzieren. Schon jetzt sind die Gehäuse vieler unserer Kugelschreiber aus Recycling-Kunststoff. Bei fast allen kannst du die Mine austauschen und musst nicht einen neuen Kugelschreiber kaufen. 

Schneider Kulis sind langlebig
Schneider Kugelschreiber sind umweltfreundlich und preiswert

Kugelschreiber für Vielschreiber

Wir schauen bei allen unseren Kugelschreibern als Hersteller auf Qualität. Doch was genau bedeutet das, “wir achten bei den Kugelschreibern auf Qualität”? Es heißt, dass du mit allen Modellen ein flüssiges Schreibbild hast und ein leichtes, gleitendes Schreibgefühl genießt. Die Kulis schreiben perfekt, ohne dass du stark aufdrücken brauchst. Die Stifte sind ergonomisch geformt. Du kannst sie gut greifen und lange halten, ohne, dass du dich dabei unnötig anstrengen oder verkrampfen musst. Die Tintenpaste im Kuli ist immer farbintensiv und in manchen Modellen sogar dokumentenecht. Die Paste ist ergiebig und die Kulis damit langlebig – die lassen dich garantiert nicht im Stich. Und ist die Mine am Ende doch leer, kannst du sie problemlos austauschen.

Qualität bedeutet bei Schneider: Du schreibst mit deinem Kuli lange, ohne Krämpfe zu haben, Tinte zu verschmieren und ohne dass deine Schrift irgendwann unordentlich wird, weil es so anstrengend ist. Wir produzieren in Deutschland und achten fortschreitend immer mehr darauf, dass unsere Stifte die Umwelt so wenig wie möglich belasten.

Kugelschreiber online kaufen bei Schneider Schreibgeräte

Kugelschreiber online kaufen im Online-Shop von Schneider

Hier im Schneider Online-Shop findest du alle Schreibwaren, die du brauchst – natürlich auch unsere hochwertigen Kugelschreiber. Such dir die Kulis aus, die dir am besten gefallen – oder ganze Kugelschreiber-Sets, wie das Slider Memo 6er-Etui. Kugelschreiber als Geschenk? Klar! Studierende, Schüler und Auszubildende haben selten das Geld, um sich wirklich hochwertige Schreibgeräte zu kaufen – die aber zur Grundausstattung gehören sollten. Warum also nicht ein Kugelschreiber-Geschenkset unter den Weihnachtsbaum legen? Ideal sind z. B. die Link-It-Stifte.

Made in Germany: Schneider Kugelschreiber werden in Deutschland gefertigt

Häufig gestellte Fragen

Je häufiger wir etwas benutzen, umso mehr fallen uns Dinge auf, die wir uns nicht erklären können. So auch beim Alltagsbegleiter Kugelschreiber: es gibt unzählige Fragen zur Funktionalität. Wir haben die häufigsten Fragen hier gesammelt und dir beantwortet.

Warum schreiben Kugelschreiber manchmal nicht?

  • Die Mine ist leer.
  • Luftblasen haben sich in der Tinte gebildet.
  • Die Tintenpaste ist getrocknet, die Schreibkugel ist verklebt.
  • Der Kuli wurde mit der Spitze nach oben gelagert und die Tinte befindet sich im hinteren Teil der Mine.

Was hilft?

Bei durchsichtigen Minen kannst du schauen, ob sie leer ist – trifft das zu, kannst du eine Ersatzmine einsetzen und den Stift so nachfüllen. Ist die Kugel verklebt, kannst du zuerst die Tintenreste mit etwas Wasser abwaschen und den Stift für eine Weile auf die Heizung legen. Oft wird das Feuerzeug als Alternative empfohlen. Damit könnt ihr aber den Schaft des Stiftes beschädigen! Ganz zu schweigen von der Gefahr, die von einer offenen Flamme ausgeht. Lege den Kuli außerdem für eine Weile waagerecht hin, so kann die Tintenpaste sich wieder normal auf die ganze Breite der Kugelschreibermine verteilen. 

Warum schmieren Kugelschreiber manchmal? Und welcher Kugelschreiber schmiert nicht?

Wichtig ist hier, wie schnell die Tintenpaste des Kugelschreibers trocknet. Denn wenn du schreibst und die Tinte ist noch länger feucht, kann sie bei Berührung verschmiert werden. Ist sie getrocknet, wird sie fest und kann weder verwischt noch verschmiert werden. Achte also darauf, dass du einen schnell trocknenden Kugelschreiber kaufst.

Mit Schneider-Kugelschreibern ersparst du dir den Ärger. Viele unserer Kugelschreiber sind dokumentenecht. Da sie damit wischfest sein müssen, dürfen sie also auch gar nicht schmieren. Dazu haben unsere Kugelschreiber hochwertige Paste, die schnell trocknend ist und so auch nicht schmiert. Damit sind unsere Kugelschreiber für Linkshänder ideal geeignet!

Welcher Kugelschreiber schreibt weich?

Ein weiches Schreiben ist nicht nur für Vielschreiber wichtig: Kratzt die Mine am Papier, wird es schnell anstrengend, die Schrift unschön und das Papier sieht auch nicht mehr gut aus.

Für ein besonders weiches Schreiben sind die Schneider Slider-Kugelschreiber bekannt. Du gleitest mit dem Kugelschreiber ganz weich über das Papier – dafür sorgt die Viscoglide®-Technologie. Das funktioniert mit einer besonderen Fluid-Tinte und der Direct2Point-Schreibspitze. Wir waren so stolz auf diesen einzigartigen Ansatz, dass wir ihn uns haben patentieren lassen. So ein flüssiges Schreiben findest du deswegen wirklich nur bei uns.

Besonders beliebt und für jeden Anlass passend: der Schneider Slider Memo XB in einer von sieben intensiven Schreibfarben.

Wann ist ein Kugelschreiber dokumentenecht?

Dokumentenechte Tinte muss radierfest und fälschungssicher sein. Dazu gehört auch, dass sie wischfest ist (also schnell trocknend) und lichtbeständig – also nicht schnell ausbleicht. Sie muss nicht komplett wasserfest sein, aber auch bei Kontakt mit Wasser, müssen die Schriftlinien eindeutig sichtbar und erkennbar sein. Außerdem muss das Geschriebene eine Resistenz gegen bestimmte Chemikalien haben. Festgelegt ist all das in der Norm ISO 12757-2.

Welche Kugelschreiber sind dokumentenecht?

Wann trocknet ein Kugelschreiber aus?

Benutzt du deine Kugelschreiber für längere Zeit nicht, dann trocknet er ein. Die getrocknete Tinte verklebt dann die Kugel der Schreibspitze und krümelt.

Mit Schneider-Kugelschreibern gehst du auf Nummer sicher: In vielen Modellen haben wir eine spezielle Paste, die schnell trocknend auf dem Papier ist, aber die Kugel nicht verklebt. Mit dem Plug+Play-Refill-System kannst du außerdem jederzeit die Minen austauschen, sollte doch mal etwas angetrocknet sein – du musst keinen neuen Kugelschreiber bestellen oder kaufen, sondern kannst den Stift einfach mit einer neuen Ersatzmine ausstatten.

Wie kann man Kugelschreiberflecken entfernen?

Auf dem Papier ist die Schrift verschmiert oder du hast Flecken durch einen Kuli? Dann kannst du entweder spezielle Radiergummis, Zitronensäure oder einen Schmutzradierer benutzen. Dokumentenechte Kugelschreiber dagegen sind radierfest und fälschungssicher – diese Tinte kannst du nicht entfernen.

Hast du Kuli-Flecken auf der Kleidung? Die wäschst du ganz einfach in der Waschmaschine mit handelsüblichem Waschmittel aus – oder benutzt Hausmittel wie Essigessenz oder Zitronensäure.

Was ist besser: Drehkugelschreiber oder Druckkugelschreiber?

Drehkugelschreiber haben im Vergleich den Vorteil, dass sie geräuschlos sind. Das Klicken eines Druckkugelschreibers mag nicht jeder, insbesondere, wenn jemand nervös klickert. Der Drehmechanismus ist insbesondere bei nicht sehr hochwertigen Schreibgeräten aber sehr anfällig und geht schnell mal kaputt.

Ohne Drehmechanik, aber mit Klicken: der Druckkugelschreiber. Diese Mechanik, die Kugelschreibermine ein- und auszufahren, ist robuster – deswegen haben wir bei Schneider auch keine Kulis mit Drehmechanik im Angebot. Denn die Druckknöpfe sind deutlich stabiler und garantieren so für eine längere Zeit die Funktionalität des Stifts.

Bei Schneider haben wir aber eine ganz andere Kategorie an Schreibgeräten: Kulis mit Kappe – beispielsweise den Slider Memo. Der ist genauso leise wie ein Drehkugelschreiber, so stabil wie ein Druckkugelschreiber und ganz ohne Druck- oder Drehmechanismus, der dir kaputtgehen kann. Die Kappe hat den typischen Metallclip – der ist sogar geeignet für eine Gravur!

Welche Farben darf ich wann benutzen?

Privat darfst du natürlich mit jeder Farbe schreiben, die dir gefällt. Briefe, Einkaufszettel oder deine private Ablage: Nimm die Schriftfarbe, die dir gefällt. Du liebst Kugelschreiber in pink? Schnapp dir den Slider Memo Kugelschreiber in pink und los gehts! Du liebst orange als Schriftfarbe? Dann gönne dir den einen Kugelschreiber in orange, wie den Slider Edge in orange.

Büro-Stifte dagegen sollten in der Regel einem professionellen Farbspektrum entsprechen. Als Schreibfarben sind Kugelschreiber in schwarz und blau die Regel. Für positive Anmerkungen kann durchaus ein Kugelschreiber in grün verwendet werden – für kritische Kommentare wird oft ein Kugelschreiber in rot benutzt. Mit dem Take 4 Vierfarb-Kugelschreiber hast du in einem Kugelschreiber vier Farben. Für die Arbeit sind aber auch dokumentenechte Kugelschreiber wichtig. So sind dokumentenechte Kugelschreiber für Juristen, Lehrer und alle, die offizielle Dokumente oder Verträge unterzeichnen, wichtig.

Du suchst Stifte für Schule und Studium? Dann empfehlen wir dir hochwertige Kugelschreiber, mit denen du auch als Vielschreiber ein ordentliches Schriftbild behältst und keine Krämpfe kriegst. (Wir wissen, dass die ein bisschen mehr kosten, aber wir versprechen: Das lohnt sich spätestens bei Seite drei eurer Vorlesungsnotizen.) Außerdem ist es immer praktisch viele Schreibfarben zur Hand zu haben: So könnt ihr eure Notizen color-coden oder wichtige Infos hervorheben. Wie wäre es zum Beispiel mit Kugelschreibern in neon? Unser Vizz 10er-Etui bietet euch zehn leuchtende Schriftfarben für mehr Spaß beim Lernen.

Kriege ich bei Schneider auch Werbekugelschreiber?

Du willst edle Kugelschreiber als Werbegeschenk verteilen? In unserem Pen-Konfigurator kannst du deine Werbekugelschreiber selbst designen. Wähle zuerst das Schreibwerkzeug, das dir am meisten zusagt. (Neben Kulis findest du dort auch Tintenroller und Füller zur Auswahl.) Je nachdem, ob du später noch eine Gravur planst, wählst du beispielsweise ein Modell mit Metallclip aus.

Du kannst das Design des Schreibgeräts individuell anpassen oder aber eine Vorlage wählen. Bei den Kulis wählst du eine Kugelschreibermine aus und siehst dort direkt die Details: welche Schreibfarbe, Dokumentenechtheit und so weiter. Es gibt bei den Schreibgeräten verschiedene Druckflächen, auf welche du entweder dein Logo oder einen Text drucken lassen kannst. Du wählst auch das Druckverfahren aus: das reguläre Druckverfahren oder puren Luxus mit haptisch fühlbarem Digitaldruck. Je nach Breite des Clips kannst du auch schon hier eine Gravur einstellen und direkt von uns machen lassen.

Dann schickst du uns dein Design – und wir melden uns mit einem Angebot für dein eigen designtes Werbemittel!

Nach oben